Weinberge und Weinkeller der Domaine

Eine Familie von passionierten Weinbauern


Die Domaine des Rueyres produziert seit über einem halben Jahrhundert Wein, inzwischen bereits in vierter Generation.


Geschichte


Bis 1956 war die Domaine noch ein landwirtschaftlicher Betrieb mit Fokus auf Viehwirtschaft und Weinbau. Damals wurden die Trauben noch an die Genossenschaftskellerei in Vevey-Montreux geliefert.
1957 beschloss Jean-François’ Vater Michel, einen Teil des Weins abzufüllen und direkt ab Hof zu vermarkten.Ein paar Jahre später war das Vieh verkauft, und der Betrieb war komplett auf die Weinherstellung umgestellt.
Seitdem hat sich die Domaine vergrössert: Heute besitzt die Familie gut 3,5 Hektar eigene Weinberge und bewirtschaftet darüber hinaus ca. 4 Hektar gepachtete Weinberge.2007 machte Laurent, der älteste Sohn von Jean-François, seinen Abschluss als Weinbauingenieur und arbeitet seitdem im Familienbetrieb.

Weinberge im Herzen des Lavaux

Die Domaine des Rueyres bewirtschaftet 7 Hektar Weinberge Das ermöglicht den Anbau einer grossen Vielfalt von Rebsorten: Insgesamt sind es 20 verschiedene Sorten. So sind unsere 16 Weine sehr verschieden mit eigenem Charakter und individuellen Aromen. Die geografische Lage ermöglicht diese Vielseitigkeit des Terroirs, da unsere Weinberge drei verschiedenen Appellationen angehören: Chardonne, Epesses und St-Saphorin.


Zudem profitieren unsere Weinberge im Herzen des Lavaux von einer optimalen sonnigen Südhanglage. Die Weinberge befinden sich in geringer Höhe (zwischen 350 und 600 Meter) am Ufer des Genfersees. Dies ermöglicht eine optimale Reifung der Trauben und verleiht ihnen jene Aromen, die sich später in unseren Weinen wiederfinden.

Eine Kellerei, die es versteht, Tradition und Moderne zu vereinen

In diesem funktionalen Weinkeller, eingeweiht zur Weinlese 1991, werden unsere Crus ausgebaut.


Die Vinifizierung erfolgt bei uns von A bis Z in Handarbeit: von der Entgegennahme der Trauben nach der Lese bis hin zur Vermarktung der Flaschenweine. Dabei legen wir stets grossen Wert auf einen respektvollen Umgang mit unseren Erzeugnissen und auf eine durchdachte Produktionslogik.


Die Vinifizierung erfolgt nach traditionellen Methoden mit Ausbau in Edelstahltanks und Eichenfässern (Barriques). Die Kapazitäten liegen bei 6000 Litern in Eichenfässern und bei 8000 Litern in Edelstahltanks.


Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie mehr über unsere 16 Rot-, Weiss- und Roséweine erfahren möchten.